Rezepte

Vanillekipfelen

14. Dezember 2020  Cristina Avatar
Vanillekipfelen
ZubereitungRuhezeitBackzeit
30 min120 min12 min

Dürfen zu Weihnachten nicht fehlen

Die Vanillekipfelen dürfen in der Weihnachtsbäckerei natürlich nicht fehlen. Mit diesem Rezept werden die Kipfelen zart und mürbe – zergehen auf der Zunge.

Zutaten (ca. 60 Stück)

geschälte Mandeln 100 g
kalte Butter 200 g
Mehl 275 g
Eigelbe 2
Vanilleschote 1
Puderzucker 90 g
eine Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Mandeln sehr fein mahlen.
  2. Die Vanilleschote in der Hälfte einritzen und das Mark mit dem Messer auskratzen.
  3. Die kalte Butter in Stücke schneiden. Diese mit den Mandeln, Mehl, Vanillemark, Puderzucker und einer Prise Salz auf eine Arbeitsplatte zusammen tun.
  4. Alles mit einem großen Messer durchhacken.
  5. Die zwei Eigelbe zur Masse dazugeben.
  6. Alles zu einem glatten Teig verkneten und halbieren.
  7. Aus dem Teig zwei gleich große Rollen formen. Diese 2h im Kühlschrank ruhen lassen.
  8. Die Teigrollen mit einem Messer in etwa gleich große Stücke schneiden.
  9. Aus den Stücken Röllchen formen, die ca. 6 cm lang sind.
  10. Aus den Röllchen die typische Hörnchenform formen und auf das Backblech legen. Achtet darauf, dass die Enden nicht zu spitz werden, da diese schnell dunkel werden im Ofen.
  11. Genügend Abstand halten, da der Teig etwas auseinander läuft.
  12. Die Vanillekipfelen ca. 12 min. bei 180°C backen, kontrolliert aber zur Sicherheit nach 10 min. schon nach, da diese schnell braun werden.
  13. Die noch warmen Vanillekipfelen in Puderzucker wälzen. Statt Puderzucker kann man auch Zucker mit Vanillezucker verwenden.

Prep

2 hr 30 min

Cook

12 min

Rate

0%

Favorite

← Previous
Next →

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar