Rezepte

Zitronentarte

5. Juli 2020  Cristina Avatar
Zitronentarte
Zubereitung Backzeit
50 min 25 min

Erfrischend leicht

Diese Zitronentarte ist genau das richtige für heiße Sommertage. Sie schmeckt erfrischend, süß und leicht säuerlich.

Mürbteig

Mehl 220 g
Butter 110 g
Puderzucker 50 g
Eigelb 1
Salz 1 Messerspitze

Zitronencreme

Milch 250 ml
Zucker 30 g
Eigelbe 3
Vanillezucker 1 Pck
Speisestärke 30 g
Saft von 1 Zitrone
Zitronenabrieb von 2 Zitronen

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben.

  2. Salz, Puderzucker, die weiche Butter und das Eigelb hineingeben.

  3. Alles mit dem Knethaken verrühren.

  4. Mit der Hand alles zu einem Teig kneten.

  5. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  6. Für die Zitronencreme die Milch mit dem Zucker erhitzen.

  7. Rühren bis der Zucker sich auflöst.

  8. Währenddessen die Speisestärke mit den Eigelben verrühren.

  9. Etwas heiße Milch dazugeben und verrühren.

  10. Anschließend zur Milch geben.

  11. Am Ende noch Zitronensaft und -abrieb dazugeben.

  12. Verrühren bis eine cremige Masse entsteht.

  13. Den Teig ausrollen und in eine Kuchenform geben. Der Rand vom Teig sollte nicht höher als 2 cm sein.

  14. Mit der Zitronencreme bestreichen.

  15. Bei 190°C ungefähr 25 Minuten backen.

  16. Gekühlt servieren.

TIPP: Man kann den Teig auch im Ofen vorher blindbacken und die Zitronencreme später drauf geben, ohne die Zitronencreme mitbacken.

Portionen

12

Prep

50 min

Cook

25 min

Favorite

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar