Rezepte

Spargeltaschen mit Blätterteig

30. März 2020  Lisa Avatar
Spargeltaschen mit Blätterteig
ZubereitungBackzeit
30 min30 min

Endlich Frühling, endlich Spargel!

Für alle, die in diesem Jahr keine Lust auf die klassische Variante mit Schinken, Butter und Bozner Sauce haben, gibt’s dieses leckere Rezept!

Zutaten (2 Portionen)

Blätterteig, ca. 5 mm dick ausgerollt 250 g
Eigelb 1
grüner Spargel 100 g
weißer Spargel 100 g
Butter 1 EL
Crème Fraîche 50 gr
Lauch, in Ringe geschnitten 30 g
Ricotta 150 g
Cocktailtomaten, gewürfelt 4
Parmesankäse 30 g
Salz
Pfeffer
Schnittlauch 2 EL

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen. Blätterteig mit Eigelb bestreichen und in zwei gleich große Teile schneiden. Mit einer Gabel leichte Rillen in den Teig zeichnen.
  2. Blätterteig im Ofen (Umluft) goldbraun backen. Er sollte dabei ordentlich aufgehen.
  3. Spargel schälen und in Salzwasser kochen. Der grüne Spargel benötigt 10 Minuten, anschließend in kaltem Wasser abkühlen lassen. Der weiße Spargel benötigt 20 Minuten.
  4. Butter in einer Pfanne schmelzen und Lauch darin dünsten. 
  5. Die Spargelspitzen abschneiden und für die Dekoration beiseite legen. Den Spargel in 1 cm lange Stücke schneiden.
  6. Ricotta, Tomaten und grünen Spargel zum Lauch geben. Kurz dünsten.
  7. Weißen Spargel und Parmesankäse untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und Schnittlauch einrühren.
  8. Blätterteigkissen aus dem Ofen holen und oberen Teil abschneiden.
  9. Spargelfüllung in die Taschen füllen und Blätterteigdeckel wieder drauflegen. Mit Spargelspitzen dekorieren.

TIPP: Wenn ihr den Blätterteig in 4 statt 2 gleich große Teile schneidet, eignen sich die leckeren Spargeltaschen perfekt als Vorspeise.

Portionen

2

Prep

30 min

Cook

30 min

Favorite

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar