Rezepte

Minimuffins mit Feta und Lachs

17. Juli 2020  Cristina Avatar
Minimuffins mit Feta und Lachs
Zubereitung Backzeit
30 min 20 min

Muffins mal anders!

Muffins mit Fetakäse und Lachs sind ein schmackhafter und frischer Leckerbissen. Sie eignen sich perfekt zum Aperitif, als Snack oder für ein Picknick. Der zarte Geschmack von Lachs passt gut zu dem kräftigen, aber nicht aufdringlichen Geschmack vom Fetakäse.

Zutaten (22-24 Stück)

Eier 3
Milch 100 g
Olivenöl 100 g
Mehl 200 g
Feta 200 g
Räucherlachs 150 g
Backpulver 10 g
Schnittlauch 2 EL
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Die drei Eier in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Milch dazugeben.
  3. Olivenöl in die Schüssel geben.
  4. Das Mehl dazugeben, aber nicht alles auf einmal.
  5. Das Backpulver dazugeben und nochmal gut verrühren.
  6. Nun zum Muffinteig den Schnittlauch unterrühren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Zuletzt noch den zerbröselten Fetakäse dazugeben und den kleingeschnittenen Lachs unterrühren.
  9. Den Teig in eine Muffinform füllen.
  10. Währenddessen den Ofen auf 180°C vorheizen.
  11. Ungefähr 20 Minuten backen.

TIPP: Den Teig kann man auch für die normale Muffin-Größe verwenden, diese dann lieber 25-30 Minuten im Ofen lassen.

Portionen

22

Prep

30 min

Cook

20 min

Favorite

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar