Rezepte

Laugenbrötchen

10. April 2020  Lisa Avatar
Laugenbrötchen
ZubereitungBackzeitRuhezeit
10 min.20 min.90 min.

Frische Laugenbrötchen zum Frühstück – ein Traum!

Mit diesem Rezept backt ihr ganz unkompliziert leckere selbstgemachte Laugenbrötchen.

Zutaten (ca. 15 Stück)

Trockenhefe 2 Pckg.
Wasser 400 ml
Salz 2 EL
Zucker 1 Prise
Mehl 680 g
Natron 6 EL
grobes Salz zum bestreuen

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die Hefe zusammen mit dem Zucker und dem Salz  in 100 ml Wasser auflösen.
  2. Über das Mehl geben und mit 200 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu zäh ist, auch das restliche Wasser dazugeben. 60 Minuten gehen lassen.
  3. Brötchen in beliebiger Größe formen und weitere 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220° C vorheizen.
  4. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen und das Natron dazugeben – Achtung es schäumt stark! 
  5. Die Brötchen darin für 1 Minute kochen und dabei einmal umdrehen.
  6. Herausnehmen und mit einem scharfen Messer ein Kreuz in die Oberfläche einritzen. Mit grobem Salz bestreuen.
  7. Laugenbrötchen auf ein Backblech mit Backpapier legen und im Ofen auf mittlerer Schiene backen, bis sie schön braun sind.

TIPP: Wenn die Brötchen eingefroren werden sollen, lässt man am besten das Salz zum Bestreuen weg, da es die Laugenbrötchen sonst aufweicht.

Portionen

2

Prep

2 hr

Cook

20 min

Favorite

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar