Rezepte

Kürbisravioli

8. Oktober 2020  Lisa Avatar
Kürbisravioli
ZubereitungRuhezeit
30 min60 min

Lecker in den Herbst mit diesem Kürbisrezept

Der Herbst ist da – und mit ihm viele leckere Kürbisrezepte. Einer unserer Favoriten: Kürbisravioli!

Zutaten (4 Portionen):

Zutaten für den Teig

Mehl 100 g
Wasser 100 ml
Hartweizengries 100 g

Zutaten für die Füllung

Kürbis (z.B. Butternut) 400 g
Butter 1 EL
kleine Zwiebel 1
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Parmesankäse 60 g
Wasser

Sonstige Zutaten

Butter 50 g
Speckwürfel 50 g
Schnittlauch

Zubereitung

  1. Mehl, Wasser und Hartweizengries zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Kürbis würfeln – je nach Kürbissorte mit oder ohne Schale.
  3. Die Zwiebeln in 1 EL Butter anbraten. Kürbis dazugeben und mit Pfeffer und Salz würzen. Dünsten bis der Kürbis gar ist.
  4. Abkühlen lassen und pürieren. Mit Muskatnuss und Parmesankäse vermengen.
  5. Den Teig ca. 1 mm dünn ausrollen. Kleine Häufchen der Kürbismasse mit einem Teelöffel darauf verteilen. Die Ränder mit Wasser bestreichen und mit einer zweiten Teigschicht bedecken. Um die Kürbismasse herum andrücken und mit einem Raviolischneider oder einem Messer voneinander trennen. An den Rändern nochmal andrücken.
  6. 4 Minuten in Salzwasser kochen.
  7. 50 g Butter bräunen und die Speckwürfel darin anbraten.
  8. Über die Ravioli geben und mit Schnittlauch garnieren.

TIPP: Wenn ihr zu viel Kürbis habt, könnt ihr diesen problemlos einfrieren. Am besten gar und püriert.

Portionen

4

Prep

1 hr 30 min

Cook

4 min

Favorite

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar