Rezepte

Kürbiscremesuppe

13. Oktober 2020  Cristina Avatar
Kürbiscremesuppe
Zubereitung Garzeit
15 min 30 min

Der Klassiker unter den Kürbisgerichten

Unverwechselbar und von allen für seine Süße bekannt, wird der Kürbis in vielen Rezepten verwendet, die Teil der italienischen kulinarischen Tradition sind, wie z.B. gebackener Kürbis oder Kürbisrisotto. Wir haben uns dafür entschieden, all seine Aromen hervorzuheben, indem wir nur einige wenige Gewürze hinzufügen und ihn in eine Kürbiscremesuppe verwandeln.

Zutaten (5 Portionen)

Zwiebel 1
Kürbis (Fruchtfleisch) 1 kg
Kartoffel 1 (250 g)
Wasser oder Brühe 1 LT
Zimt 1 TL
etwas Muskatnuss
Salz
Brot 4/5 Scheiben
etwas Öl oder Butter

Zubereitung

  1. Die Zwiebel klein schneiden und kurz in Olivenöl andünsten.
  2. 1 kg Kürbis und 1 Kartoffel (250 gr) dazugeben.
  3. Alles kurz andünsten und mit 1 Liter Wasser ablöschen.
  4. 30-35 min. bei mittlerer Hitze kochen bis das Gemüse weich ist und anschließend cremig pürieren.
  5. Salzen und mit etwas Zimt und Muskatnuss abschmecken.
  6. Etwas Öl oder Butter in eine Pfanne erhitzen.
  7. Und die Brotwürfel darin anbraten.
  8. Diese mit Zimt bestäuben und verrühren.

TIPP: Besonders fein schmeckt die Kürbiscremesuppe, wenn man zum Schluss noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl über die Suppe gibt.

Portionen

22

Prep

10 min

Cook

35 min

Favorite

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar