Blog

Einen gleichmäßigen Kuchen backen

20. Mai 2020  Lisa Avatar
Einen gleichmäßigen Kuchen backen

Habt ihr euch schon immer gefragt, wie ihr eure Torten und Kuchen dazu bringen könnt, beim Backen schön gleichmäßig aufzugehen? Hier kommt Trick 17!

Damit der Kuchen ebenmäßig und ohne Erhöhung in der Mitte aufgeht, muss die Hitze den Kuchenteig gleichmäßig erreichen. Wenn ihr den Teig einfach in eine Kuchenform gebt und diese in den Ofen stellt, werden durch das Metall die Außenseiten schneller erhitzt. Der Kuchen wird dort schneller gebacken und der Teig kann nicht schön aufgehen.

Um das zu verhindern, könnt ihr euch sogenannte Wärmeleiter kaufen.

Oder ihr bastelt euch ganz einfach selbst einen – alles was ihr braucht ist Alufolie und Klopapier!

  1. Legt Alufolie in der Länge des Umfangs eurer Kuchenform plus 5 cm aus.
  2. Darauf legt ihr zwei Schichten Klopapier. Diese befeuchtet ihr reichlich mit Wasser.
  3. Faltet die obere und untere Hälfte der Alufolie an der Kante des Klopapiers zur Mitte. Es entsteht ein langes Band.
  4. Wickelt das Band um eure Kuchenform und fixiert es.
  5. Ab in den Ofen damit!

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar