Blog

Bauernmärkte – Das Beste vom Feld

15. Februar 2020  Sandra Avatar
Bauernmärkte – Das Beste vom Feld

Die Südtiroler Bauernmärkte haben im ganzen Land eine lange Tradition. Man bekommt frische, saisonale Lebensmittel und Südtiroler Produkte direkt vom Produzenten, also den Bauern.

Früher konnte man sogar Vieh auf den Bauernmärkten kaufen. Heute gibt es eine Vielzahl an frisch geerntetem Gemüse und Obst der Saison, selbst hergestellte Produkte wie Käse, Brot, Wein und Säfte, Speck oder Marmelade und Honig zu kaufen.

Auch Bioprodukte werden immer häufiger auf den Märkten angeboten. Außerdem sind die Produkte weitgehend frei von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern. Die Produkte sind meist günstiger als in den Supermärkten.

Ihr seht also, in Südtirol gibt es über die Sommermonate fast an jeder Ecke das Beste vom Bauernhof zu kaufen. Hier eine kleine Übersicht der bekanntesten Bauernmärkte:

Bozen: Dienstag und Freitag am Rathausplatz

Brixen: Mittwoch und Samstag am Hartmannplatz

Bruneck: Freitag auf dem Graben

Eppan, Lana und Kaltern: Dienstag am Rathaus- und Marktplatz

Meran: Mittwoch in der Meinhardstrasse

Sterzing: Freitag am Stadtplatz

Sarntal: Samstag am Kirchplatz

Schaut mal vorbei und entdeckt die Vielfalt der Südtiroler Landwirtschaft!

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar